Ein nachhaltiges Verkaufsdisplay für HEYHO – Die soziale Müslirösterei

Warendisplay für Müsli im Glasgefäß

Für nachhaltige Verkaufsdisplays sind wir bei WERKHAUS schon lange Experten. Seit 1992 entwickeln und produzieren wir verkaufsfördernde Warenaufsteller. Das machen wir alles an unserem Unternehmensstandort in der Lüneburger Heide. Wichtig sind für uns dabei eine faire und soziale Produktion und der Einsatz nachhaltiger Materialien. So gehören zu unseren Display-Kunden auch viele Unternehmen, die diese Werte teilen, beispielsweise HEYHO – die soziale Müslirösterei aus Lüneburg.

Was macht HEYHO?

Bei HEYHO wird Granola (das ist Knuspermüsli) produziert. Die Zutaten werden geröstet und dabei kommen hochqualitative Bio-Müsli-Mischungen wie „Apfelstroodle“ oder „Frühsportfreunde“ raus. Das ist aber nicht alles. Denn HEYHO ist mit dem Grundsatz angetreten „keine Menschen einzustellen um Hafer zu rösten, sondern Hafer zu rösten, um Menschen einzustellen“. Sie schaffen somit Perspektiven für Menschen, die vom ersten Arbeitsmarkt ausgeschlossen sind. Menschen mit psychischen Erkrankungen, Knastvergangenheit oder Suchterkrankungen bekommen so eine Chance und einen echten Job, der Ihnen meistens verwehrt wird. Social Business wird bei HEYHO großgeschrieben.

Produktion von Müsli bei HEYHO
Bei HEYHO treffen Menschen mit den unterschiedlichsten Lebensläufen und Talenten aufeinander

Ein Display für Müsli von WERKHAUS

Stabiles Verkaufsdisplay aus HDF
Langlebige Displays mit individueller Form: Dank gelaserter HDF-Platte kein Problem

Für die Vermarktung ihres Müslis hat HEYHO bei uns ein Verkaufsdisplay in Auftrag gegeben. Warum sie sich für ein Display von WERKHAUS entschieden haben, hat mehrere Gründe. HEYHO-Geschäftsführer Timm Duffner und WERKHAUS-Gründer Holger Danneberg kennen sich schon länger. Sie teilen gemeinsame Unternehmenswerte wie nachhaltiges Handeln und soziales Engagement. Auf Basis dieser Philosophie war klar, dass sie auch unternehmerisch zusammenarbeiten. So bieten wir in unserem Bio-Bistro im destinature Dorf in Hitzacker HEYHO-Müslis an. Und jetzt hat uns HEYHO mit dem Bau von Displays beauftragt. Die Entscheidung für WERKHAUS wurde auch getroffen, da wir unsere Displays aus stabilen Holzfaserplatten aus nachhaltiger Forstwirtschaft produzieren. Für HEYHO war klar: Ein hochwertiges Bio-Produkt muss auch mit einem entsprechend hochwertigen Warenaufsteller präsentiert werden.

Mehr Sichtbarkeit für HEYHO mit dem Thekendisplay

Das Ziel des Displays ist es, die Bekanntheit des Produktes und vor allem die der Marke HEYHO zu steigern. Darum wurde ein Thekendisplay gewählt, dass direkt auf dem Verkaufstresen im Sichtfeld des Kunden steht. Dabei geht es aber nicht nur darum, dass der Kunde zum Müslikauf inspiriert wird, sondern auch ihn mit dem sozialen Ansatz von HEYHO zu konfrontieren. So ist sowohl an der Front als auch an einer der beiden Seiten der Claim „Power to the people“ gut sichtbar positioniert. Auch sonst ist das auffällige Design der Marke auf dem gesamten Display wiederzufinden. Das Display bietet Platz für vier Gläser und somit vier Sorten Granola. Damit wird die Aufmerksamkeit auf die Marke bzw. das einzelne Produkt gelenkt. Es geht nicht darum, möglichst viele Produkte unterzubringen. Für den stabilen Sitz der Gläser wurde mit einer Vertiefung im Displayboden gearbeitet.

Auffälliges Display mit farbigem Direktdruck
Unverkennbares Design: Claim, Farben und Grafikelemente sorgen für einen hohen Wiedererkennungswert

Die Umsetzung – Von der Idee zum fertigen Display

Verkaufsdisplay für Gläser mit Vertiefung
Entscheidendes Detail: Eine Vertiefung im Display-Boden sorgt für einen sicheren Halt der Gläser

Für HEYHO war eine schnelle Umsetzung und eine kleine Auflage bei der Erstellung des Displays wichtig. In gerade einmal vier Wochen war das Display von der ersten Idee bis zur Auslieferung fertig. Dafür wurde zunächst ein Dummy erstellt, an dem HEYHO als Kunde selber Anpassungen am Design vorgenommen hat. Diese wurde durch unsere Display-Abteilung in den Entwurf eingearbeitet und auf dieser Basis ein produktionsfähiges Display erstellt. Das Bedrucken des Thekendisplays wurde mittels Direktdruck auf die Holzfaserplatte durchgeführt. Die Montage des Displays ist dank des WERKHAUS-Stecksystems sehr einfach und wird durch HEYHO selbst durchgeführt, sodass die Verkaufsstellen das Display komplett fertig erhalten können und nur noch aufstellen müssen.

Das Display im Einzelhandel

Ab sofort ist das Display im Einzelhandel zu finden, z.B. in mehreren Filialen einer großen Bäckereikette in Hamburg, und macht nicht nur Werbung für Müsli, sondern auch für die gute Sache, die hinter dem Produkt steht.